Fonic – Surfen mit Kostenschutz

Der Prepaid-Anbieter Fonic ist ein Tochterunternehmen der Telefónica-o2-Gruppe. Der Mobilfunkprovider bietet Telefon- und Datentarife im Mobilfunknetz von o2 an.

Das Besondere am Datentarif von Fonic ist der Kostenschutz, durch den monatlich nie mehr als 25 Euro für das mobile Surfen anfallen.

Surfstick mit Tagesflatrate

Der Datentarif von Fonic wird entweder als Sim-Only-Variante vertrieben oder in Verbindung mit einem Surfstick. Die Fonic Surf-Card kostet einmalig 9,95 Euro, inklusive 1 Tag Gratis-Surfen. Für einmalig 29,95 Euro erhält man den Surfstick inklusive Sim-Karte und 1 Tag Gratis-Surfen. Der Stick unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download.

Mit dem Surfstick beziehungsweise der Sim-Karte bekommt man eine Tagesflatrate für 2,50 Euro pro Tag. Damit kann man im Netz von o2 mit theoretischen Geschwindigkeiten bis zu 7,2 Mbit/s surfen. Ab einem Tagesvolumen von 500 Megabyte (MB) wird die Download-Geschwindigkeit jedoch auf 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) gedrosselt.

Fonic Kostenschutz

Der Kostenschutz von Fonic greift ab dem elften Surftag im Monat. Bis dahin zahlt man 2,50 Euro pro Tag, jeder weitere Tag wird nicht mehr gesondert berechnet. Für maximal 25 Euro im Monat kann man ungehindert weiter surfen.

Allerdings wird nach wie vor ab einem täglichen Datenvolumen von 500 MB beziehungsweise 5 Gigabyte (GB) im Monat die Surfgeschwindigkeit reduziert.

Option für Handy-Surfer

Handy-Surfer können zu ihrem Fonic Telefontarif ein Handy-Internet-Paket dazu buchen. Für 9,95 Euro im Monat ist unbegrenztes Surfen im Internet möglich. Wie üblich wird auch bei dieser Tarif-Option die Übertragungsgeschwindigkeit ab einem monatlichen Surfvolumen von 500 MB ausgebremst.

Zudem vertreibt Fonic den Smartphone-Tarif „Fonic Smart“. Für monatlich 29,95 Euro gibt es monatlich 500 Frei-Minuten/SMS für alle deutschen Netze sowie eine Internet-Flatrate mit 500 MB ungedrosseltem Volumen. Eine lange Vertragsbindung oder ein Mindestumsatz gibt es bei Fonic nicht.

Der Tarif „Fonic Smart“ wurde von der Stiftung Warentest (Ausgabe 1/2012) zum günstigsten Tarif für Dauernutzer gekürt.

Unternehmensdaten

Das Telekommunikationsunternehmen Fonic mit Sitz in München ist eine hundertprozentige Tochter der Telefónica-Gruppe, einem der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt und profitiert nach eigenen Angaben von den Großkundenpreisen der Telefónica-Gruppe.

Der Mobilfunk-Discounter bietet günstige Prepaid-Tarife für Telefonie und Internet-Surfen. Nach eigenen Angaben hatte Fonic im Dezember 2010 rund 1,7 Millionen Kunden.

 

Kontaktdaten:

Fonic GmbH

Georg-Brauchle-Ring 52

80992 München