Bildmobil – günstig telefonieren und surfen

Bildmobil ist eine Marke der Axel Springer AG, die Prepaid-Mobilfunk und -Datentarife anbietet. Bildmobil nutzt das Mobilfunknetz von Vodafone.

Die Stiftung Warentest attestiert Vodafone im aktuellen Netztest mit das beste Mobilfunknetz zu betreiben. Mit der Gesamtnote „gut“ belegt das Düsseldorfer Unternehmen den 2. Platz. Auch im connect-Test 2011 liegt Vodafone mit der Gesamtnote „gut“ auf Platz 2.

Surfpakete mit Zeit- und Volumenlimit

Bildmobil bietet seinen Datentarif in Form von Surfpaketen an, bei denen eine bestimmte Online-Zeit gebucht wird. Gleichzeitig ist die gebuchte Zeit aber auch an ein bestimmtes Surf-Volumen gekoppelt. Ist das verbraucht, wird das Surfpaket vor Ablauf der gebuchten Zeit beendet.

1 Gigabyte (GB) Datenmenge enthalten die Surfpakete 30 Minuten zu 59 Cent, 90 Minuten zu 99 Cent und 7 Tage zu 6,99 Euro. 5 GB Datenvolumen erhält man mit dem Surfpaket für 3 Monate zu 39,99 Euro. Ist das Inklusiv-Volumen verbraucht, wird das Surfpaket vorzeitig beendet. Nicht verbrauchte Datenmengen können nicht auf das nächste gebuchte Paket übertragen werden.

Surfstick oder Sim-Only

Benötigt man einen Surfstick zum Datentarif dazu, kann man bei Bildmobil zwei verschiedene Modelle kaufen. Der Speedstick 7,2 Mbit/s kostet einmalig 24,95 Euro und ermöglicht Download-Raten bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Der Speedstick 3,6 Mbit/s zu 24,95 Euro ermöglicht bis zu 3,6 Mbit/s. Beide Angebote enthalten jeweils ein Starguthaben von 6,99 Euro.

Besitzt man bereits einen Surfstick oder Laptop mit eingebautem Modem oder nutzt einen Tablet PC mit Micro-Sim-Steckplatz, kann man für 9,95 Euro eine Sim-Karte oder Micro-Sim-Karte bestellen. Darin sind jeweils 10 Euro Startguthaben enthalten. Ebenfalls im Angebot ist der Mobile WLAN-Router für 64,95 Euro inklusive Sim-Karte und 10 Euro Startguthaben. Für alle Datenprodukte werden 5 Euro Versandkosten erhoben.

Angebot für Handy-Surfer

Handy-Surfer können zu ihrem Bildmobil Handy-Tarif die Handy-Surf-Flatrate buchen, die im Monat 9,99 Euro kostet. Bis 500 Megabyte (MB) kann mit bis zu 7,2 Mbit/s gesurft werden. Danach ist für den Rest des Monats nur noch GPRS-Geschwindigkeit – maximal 64 Kilobit pro Sekunde – möglich.

Positiv fällt auf der Homepage von Bildmobil der umfangreiche Bereich der „Häufigen Fragen“ auf, in dem es auf Fragen zu den Surfsticks und Datentarifen eine kurze und informative Antwort gibt.

Bildmobil: Unternehmensdaten

Bildmobil ist eine Marke der Axel Springer AG. Leistungserbringer und Vertragspartner der Bildmobil-Mobilfunkdienstleistung sowie Anbieter der Dienste auf Bildmobil.de ist die Vodafone D2 GmbH.

Kontaktdaten:

Axel Springer AG

Axel-Springer-Straße 65

10888 Berlin