„Simply und gut“

Simply wurde als erste deutsche Mobilfunk-Discountmarke im Mai 2005 von der Drillisch AG auf den Markt gebracht. Mit Simply wollte der Konzern bei den Preisen auf dem deutschen Markt den Ton angeben.

Ohne Mindestlaufzeiten, ohne Vertragsbindung und ohne monatliche Grundgebühr kann der Kunde bei Simply telefonieren und surfen. Der Discounter bietet Handy- und Datentarife unter verschiedenen Tarifmodellen an: „All-In M“, „All-In Flat“, „friends 4 free“, den 8-Cent-Einheits-Tarif „simply clever“ sowie den Datentarif „simply data“.

Simply data – schnell und mobil

Simply war der erste Anbieter, der eine UMTS-Daten-Flat ohne Vertragslaufzeit auf den deutschen Markt gebracht hat. Den „simply data 5 GB“-Tarif mit Sim-/Micro-Sim-Karte gibt es entweder mit einer Laufzeit von 12 Monaten oder mit einer einmonatigen Laufzeit. Der Tarif kostet monatlich 19,95 Euro. Ab einem Monatsvolumen von 5 Gigabyte (GB) wird die Surf-Geschwindigkeit für den Rest des Monats von maximal 7,2 Megabit pro Sekunde auf maximal 64 Kilobit pro Sekunde beschränkt. Wer einen 12-Monats-Vertrag abschließt, spart die 24,95 Euro Anschlussgebühr.

Wird der 12-Monats-Vertrag nicht zum Ende der Laufzeit gekündigt (Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende), verlängert er sich automatisch um einen weiteren Monat. Ab dem 25. Monat fallen 29,95 Euro an.

Der Tarif mit 1 Monat Laufzeit ist monatlich kündbar (mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende). Ab dem 25. Monat beträgt die Grundgebühr auch hier 29,95 Euro.

500-MB-Tarif für Einsteiger

Neben der 5-GB-Flatrate vertreibt Simply zwei weitere Datentarife: „simply data 500 MB“ ist für Kunden gedacht, die nur gelegentlich das mobile Internet nutzen. Für monatlich 7,95 Euro können Sie innerhalb der 500 Megabyte (MB) schnell surfen. Danach wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau beschränkt.

Wenn Sie regelmäßig im Internet surfen, eignet sich der Tarif „simply data 1 GB“. Für 9,95 Euro im Monat steht Ihnen ein GB Volumen für schnelles Surfen zur Verfügung. Danach wird die Geschwindigkeit reduziert.

Die Mindestlaufzeit beider Tarife beträgt einen Monat. Zudem wird auch hier eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro fällig. Praktisch: Zu „simply data 500 MB“ und „simply data 1 GB“ erhalten Sie eine „2in1-Karte“, die sowohl als Standard-Sim als auch als Micro-Sim genutzt werden kann. Alle simply-data-Tarife werden im Netz von Vodafone angeboten.

Surfsticks bei Simply Data

Der Surfstick kann in Verbindung mit den Tarifen „simply data 1 GB“ und „simply data 5 GB“ gebucht werden. Mit der 1-GB-Flatrate fallen monatlich 9,95 Euro an. Die Laufzeit beträgt nur einen Monat. Wenn Sie sich für das 5-GB-Angebot entscheiden, zahlen Sie sowohl mit 12-monatiger Laufzeit als auch mit 1 Monat Laufzeit 19,95 Euro.

Günstig telefonieren mit Simply Clever

Neben den Datentarifen vertreibt Simply auch ein Vorauszahl-Angebot (Prepaid) für Mobilfunktelefonie. So können Sie beispielsweise für 8 Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefonieren. Für den SMS-Versand fallen ebenfalls 8 Cent an.

Unternehmensdaten

Die Simply Communications GmbH  ist ein Tochterunternehmen der Drillisch AG, einem Mobilfunk-Serviceprovider mit Sitz in Maintal. Der Mobilfunk ist das Kerngeschäft des 1997 gegründeten Providers Drillisch.

Der Gesamtkonzern beschäftigt rund 330 Mitarbeiter und verzeichnete Ende September 2011 einen Gesamtumsatz von 247 Millionen Euro.

 

Kontaktdaten:

Simply Communications GmbH

Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5

D - 63477 Maintal