Tarife selber mixen mit Getmobile

Getmobile ist ein unabhängiger Händler, der sowohl Daten- und Handytarife als auch die passende Hardware wie Smartphones, Notebooks und Tablets anbietet.

Im Getmobile Mixer können sich die Kunden zudem selbst jede erdenkliche Kombination aus Smartphone, Vertrag und Prämie zusammenstellen. Getmobile vertreibt Mobilfunkangebote in allen deutschen Netzen.

Große Auswahl an Datentarifen

Für das mobile Laptop-Surfen bietet Getmobile Original-Tarife von Vodafone, o2, Base und Mobilcom-debitel an. Die Internet-Flatrates werden ab 11 Euro im Monat vertrieben. Je nach Angebot steht dem Kunden ein monatliches Inklusiv-Volumen zur Verfügung, mit dem schnelles Surfen möglich ist. Nach Verbrauch des jeweils gebuchten Volumens wird die Surf-Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gesenkt. Das sind maximal 64 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s), beziehungsweise im E-Plus-Netz maximal 56 Kbit/s. Die Datentarife werden mit einer Laufzeit von 1 Monat oder als 24-Monats-Vertrag angeboten.

Darüber hinaus werden von Getmobile Komplett-Pakete bestehend aus Laptop, Surfstick und  Datenflat angeboten.

Handy-Tarif mit und ohne Smartphone

Für Smartphone-Besitzer gibt es eine breite Palette von Handy-Tarifen mit Internet-Option sowie – je nach Angebot – Freiminuten, Inklusiv-SMS oder eine Telefon-Flatrate für ein bestimmtes Netz. Hier werden Angebote von der Telekom, von Vodafone, o2, Base und mobilcom-debitel vertrieben. Die monatliche Grundgebühr reicht dabei von 8,99 Euro monatlich bis hin zu 94,95 Euro.

Zu den Tarifen kann ein vergünstigtes Smartphone hinzubestellt werden. Angeboten werden unter anderem Modelle von HTC, Samsung, Nokia und Sony Ericsson.

Ab in den Mixer

Getmobile vertreibt eine schier unübersichtliche Menge an Tarifen für Internet und Handy. Doch der Anbieter weiß sich effektiv zu helfen. So können Nutzer die Auswahl eingrenzen, indem sie das favorisierte Mobilfunknetz, die monatlichen Kosten sowie die Tarifart angeben. Und schon filtert Getmobile die passenden Tarife heraus.

Ebenfalls praktisch ist der Mixer. Hier können sich Kunden ihr persönliches Smartphone-Bundle zusammenstellen. Dafür einfach ein Handy, einen Tarif und eine Prämie wie einen Fernseher oder eine Spielekonsole auswählen. Wem das zu aufwändig ist, kann auf ein bereits geschnürtes Bundle von Getmobile zurückgreifen.

Unternehmensdaten

Die Getmobile AG wurde 1999 von Tim Schwenke und Daniel Wild gegründet. Seit Anfang 2010 betreiben die neuen Geschäftsführer Stefan Schmidt, Andreas Schmidt und Frank J. Demmer das Mobilfunkgeschäft von getmobile als GmbH weiter. Das Kerngeschäft liegt dabei auf Mobilfunkprodukte wie Smartphones, Laptops und Tablets in Kombination mit passenden Tarifen in allen deutschen Netzen.